Gut für Wiesbaden


Die Wiesbaden Stiftung ist die Stiftung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wiesbaden. Im Jahr 2003 durch einen Zusammenschluss vieler Wiesbadener mit einem Gründungskapital von gut 200.000 EUR gegründet, befinden sich mittlerweile über 4,5 Mio EUR im Kapitalstock.

Von den Erträgen Projekte finanzieren können wir derzeit allerdings kaum. Daher benötigen wir für alle Projekte Unterstützer und Partner, mit denen wir eng und zum Teil seit Gründung vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Die Wiesbaden Stiftung ist sowohl fördernd als auch operativ tätig.

Unsere thematischen Schwerpunkte sind:

  • Kinder und Jugendliche
  • Bürgerengagement und Vereine
  • Stiftungsnetzwerk
  • Wiesbadener Stadtbild, Geschichte und Kultur

Präambel


Die Wiesbaden Stiftung – Bürgerstiftung – ist eine Gemeinschaftsstiftung der Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger für ihre Stadt und Region. Sie will dem Gemeinwohl dienen und das Gemeinwesen dauerhaft stärken. Deshalb will sie helfen, möglichst viele Kräfte zu mobilisieren, die mehr Mitverantwortung für die Gestaltung ihres Gemeinwesens übernehmen, um damit das Ansehen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit ihrem Ruf als Lebens-, Arbeits-, Kur-, Kongress- und Wohnstadt zu stärken.

Hierzu sollen Zustiftungen und Spenden eingeworben werden, mit denen die Bürgerstiftung Projekte zur Erfüllung der Stiftungszwecke anstößt, fördert und durchführt. Die Bürgerstiftung möchte mit ihrem Engagement auch Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen zur eigenen aktiven Beteiligung an gesellschaftlichen Aufgaben anregen.

Zum Selbstverständnis der Bürgerstiftung gehört es, nicht in Konkurrenz zu Stadt und Kommune zu treten. Sie strebt nicht an, Aufgaben aus dem Bereich der staatlichen und kommunalen Verantwortung zu übernehmen. Jedoch möchte sie in enger Zusammenarbeit mit der Stadt und ihrer Verwaltung das städtische Angebot ergänzen und mit modellhaften Initiativen Innovationen auf den Weg bringen.

Dabei ist die Bürgerstiftung auf die breite Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger durch persönliches und finanzielles Engagement angewiesen. Im Sinne der Garantie einer kontinuierlichen Arbeit im Interesse der Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger steht die Wiesbaden Stiftung unter der ständigen Schirmherrschaft des Stadtoberhaupts der Landeshauptstadt Wiesbaden in Person des jeweils amtierenden Oberbürgermeisters. Außerdem wurde dem gemeinnützigen und unabhängigen Verein „Freunde der Wiesbaden Stiftung e.V.“ (ehemaliger Kur- und Verkehrsverein KVV) satzungsgemäß auferlegt, die Stiftung zu unterstützen.

Stiftung mit Charakter – unsere Grundsätze

1. Plattform für alle – parteipolitisch neutral
Als Stiftung für alle Bürger der Stadt verstehen wir uns auch als Plattform, die mithilft, traditionelle Milieu-Grenzen zu überwinden. Wir bieten allen gesellschaftlichen Gruppen die Möglichkeit zur Zusammenarbeit und vernetzen Institutionen, Unternehmen und Bürger Wiesbadens, die unsere Stadt lebenswerter machen wollen. Wir sind dabei parteipolitisch neutral und unabhängig.

2. Stiftung als Impulsgeberin
Wir fördern nicht nur, sondern initiieren eigene Projekte, treiben sie voran und führen sie durch. Wir binden hierbei Unternehmen, engagierte Bürger und die Stadtverwaltung in Projekte frühzeitig ein und gewinnen sie als Sponsoren und Unterstützer.

3. Maximale Effektivität – die Projekte aller sollten sich ergänzen
Um den Nutzen für die Gesellschaft zu maximieren, sollten Projekte aufeinander abgestimmt sein – innerhalb und außerhalb der Stiftung. Als gemeinnützige Organisation machen wir anderen ebenso gemeinnützigen Organisationen keine Konkurrenz, sondern ziehen mit ihnen an einem Strang. Denn wenn wir große Ziele und Projekte zusammen anpacken anstatt einzeln, können wir viel mehr erreichen.

4. Über den eigenen Tellerrand hinaus – andere unterstützen, von anderen lernen
Wir unterstützen andere Bürgerstiftungen bundesweit. „Projekttransfer“ ist uns wichtig. Unsere größten Projekte werden mittlerweile in anderen Städten kopiert. Und wir helfen ihnen dabei. Umgekehrt haben auch wir schon viele gute Anregungen von anderen Stiftungen bekommen, die in unsere Projekte eingeflossen sind.

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Kraft
(Assistenz der Geschäftsführung)
andrea.watzel@die-wiesbaden-stiftung.de
Tel. 0611 – 34 14 86 20

Preise und Auszeichnungen


05.06.2019

Mannheim

Deutscher Stifterpreis 2019
Kollektiv an alle Bürgerstiftungen in Deutschland

01.03.2016

Berlin

Google Impact Challenge,
Finalisten-Urkunde (200 aus über 2200 Einreichungen) für das Projekt ZOOM, 1.000 €

05.08.2013

Wiesbaden

Stadtplakette in Gold von der Landeshauptstadt Wiesbaden
zum 150jährigen Bestehen für den Verein Freunde der Wiesbaden Stiftung e.V.

15.03.2012

Berlin

Förderpreis 2011 der „Aktiven Bürgerschaft“
in der Kategorie „Mitbestimmen“ für das Projekt BürgerKolleg, 10.000 €

12.10.2011

Kassel

Bürgerstiftungs-Preis 2011 der „Nationalen Stadtentwicklung“,
für das Projekt BürgerKolleg, BürgerSinn, Gesamtkonzept der Stiftung, 3.000 €

21.09.2011

Mainz

Leseförderungspreis „AusLese“ 2011 der Stiftung Lesen, für das Projekt LeseRitter

01.10.2007

Wiesbaden

„Stiftung des Jahres 2007“,
Wahl beim Hessischen Stiftertag 2007,
für das breite Gesamtkonzept der Stiftung, 10.000 €

22.03.2006

Berlin

Erster Preis – Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2006 „Zukunft stiften!“,
für das Projekt Leonardo und die Gesamtstiftung, 7.000 €

07.12.2005

Wiesbaden

„Stiftung des Monats Dez 2005 und Jan 2006“,
für das Gesamtkonzept der Stiftung, 500 €
Freunde der Wiesbaden Stiftung e.V.

Wir brauchen Sie


Für unsere gemeinnützige Arbeit sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Werden Sie Stifter oder Mitglied der Freunde der Wiesbaden Stiftung. Spenden Sie für ein Projekt, das Ihnen besonders am Herzen liegt. Engagieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen.